Kartenspiel 31 regeln

kartenspiel 31 regeln

Schwimmen oder Einunddreißig (regional u. a. auch Knack, Schnauz, Wutz, Bull und Hosn obi) . Hält ein Spieler 31 Punkte („Einunddreißig“, „Schnauz“, „Knack“, „Hosn obi“ etc.) Die hier wiedergegebenen Regeln sind daher keinesfalls in dem Sinne verbindlich wie etwa die Regeln des Schachspiels – vor Beginn einer   ‎ Die Regeln · ‎ Allgemeines · ‎ Ziel des Spiels · ‎ Spielende. Regeln und Varianten des Kartenspiels Scat, auch bekannt unter den Namen 31, Blitz oder Ride the Bus. Jeder Spieler hat 3 Karten und versucht, so viele  ‎ Einführung · ‎ Karten und ihre Werte · ‎ Austeilen · ‎ Spiel. Knack ist eine Art Kartentauschspiel. Erlangen Sie als Erster mit dem Tausch von Karten eine Punktzahl von maximal Über dem Wert verlieren Sie.

Video

Regeln für Preference - Kartenspiel

Jetzt Winner: Kartenspiel 31 regeln

BACKGAMMON REGELN Platinum symbol
Live online fussball E league champ
Kartenspiel 31 regeln 793
GRATIS SCHIESS SPIELE Platinum play casino chat
kartenspiel 31 regeln Hauptmenü Startseite Auto Basteln Elektro Handy Haus und Garten PC Rezepte Sonstiges Spiele Inhaltsverzeichnis FAQ Link us E-Mail Impressum. Das wohl geselligste Kartenspiel der Welt Schwimmen: Ein Spieler, der drei Asse auf der Hand hat, deckt diese bzw. Hier finden sie die Regeln zum Kartenspiel Schwimmen. Spielablauf Beim offenen Spiel teilt der Kartengeber je drei Karten verdeckt und einzeln an alle Spielteilnehmer aus; an kartenspiele kostenlos downloaden ohne anmeldung selbst teilt er dabei zwei Päckchen mit jeweils drei Karten ebenfalls verdeckt aus. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Wenn alle schieben, werden die drei offenen Karten zur Seite gelegt und drei neue Karten vom unverbrauchten Kartenstapel nachgelegt.

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *